Begonnen habe ich mit einer kleine Taschenkamera, die ich schnell aus meiner Tasche ziehen konnte, wenn mich etwas interessierte und ich es ablichten wollte. Es handelte sich um die Digitalkamera Pentax Optio E 35 mit 7,1 Megapixeln und 3x optischem Zoom. Diese Kamera hat mein Interesse geweckt, Tiere, Pflanzen oder auch Landschaften digital festzuhalten.

 

Bald merkte ich natürlich, dass mit dieser kleinen Kamera schnell Grenzen erreicht waren, die ich sehr gerne überschritten hätte. Und so reifte der Wunsch nach einer Spiegelreflexkamera. Um mich in die doch wesentlich komplexere Arbeitsweise mit solch einer Kamera gut einarbeiten zu können und mich nicht gleich zu überfordern und somit die Lust an der Fotografie zu verlieren, entschied ich mich für die "Anfängerkamera" Nikon D 3000 mit einem 10 Megapixeln Bildsensor. Zu dem Gehäuse brauchte ich nun das passende Objektiv. Angefangen habe ich mit dem AF-S DX NIKKOR 18–55 mm VR. Doch bald schon merkte ich, da ich ja besonders an Vögeln interessiert bin, dass ich damit nicht nah genug heranzoomen kann. Ich brauchte also ein Zoomobjektiv und entschied mich für das AF-S DX NIKKOR 70 - 300 mm 1:4,5-5,6G IF-ED. Danach wurde das leistungsstarke und vielseitig einsetzbare Objektiv Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105 mm/ 3,5-5,6G ED VR meins.

 

Je mehr ich mich mit dem Thema der Fotografie beschäftigte, kam der Wunsch nach einer besseren Kamera. Die leistungsstarke Nikon D 7100 mit 24,1 Megapixeln zog hier ein und der Unterschied zu meinen vorherigen Kameras ist schon gewaltig. Ihre ISO-Empfindlichkeit von 100 bis 6.400 führt zu ausgezeichneten Bildergebnissen noch bei schwach beleuchteter Umgebung oder schnelleren Motivbewegungen. Bei dieser komplexen Kamera war ich froh, dass ich mit meiner vorherigen Spiegelreflexkamera üben konnte. Schnell merkte ich immer mehr mein Interesse an der Makrofotografie. Also nannte ich bald das lichtstarke Objektiv von Sigma 105 mm 1:2:8 DG Macro HSM mit optischem Stabilisator mein Eigen.

 

Leider wurde mir bei einem 10tägigen Urlaub (10.10.-20.10.16) auf Sizilien meine wunderbare Nikon D 7100 mit den Objektiven AF-S DX NIKKOR 18-105 mm/ 3,5-5,6G ED VR und AF-NIKKOR 300 mm 1:4 ED (Festbrennweite) gestohlen. Mittlerweile habe ich die 300er Festbrennweite wieder neu organisiert und diese wartet nun auf ein neues Kameragehäuse.

Nach dem Diebstahl der Nikon D 7100 erwarb ich als Nachfolgerin die Nikon D 7200. Ihre ISO-Empfindlichkeit von  ISO 100 bis 25.600 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW begeistert mich. Sie hat eine Gesamtpixelzahl von 24,72 Millionen. Dazu erwarb ich das Objektiv von Nikon 18 - 140 mm 1:3,5-5,6 G ED VR.

 

Weihnachten 2016 konnte ich mich an der Nikon D 800 erfreuen. Sie hat eine ISO von 100 bis 6.400 und 36,3 Millionen Pixeln. Auch einen Batteriegriff nenne ich nun mein Eigen.

 

 

K u r z ü b e r s i c h t

 

Digitalkamera

Pentax Optio E 35 7,1 Megapixel und 3x optischem Zoom
Spiegelreflexkamera Nikon D 3000 10 Megapixel Bildsensor
Spiegelreflexkamera Nikon D 7100

24,1 Megapixel

Diese Kamera wurde mir leider bei einem Urlaub auf Sizilien gestohlen.

Spiegelreflexkamera Nikon D 7200 NEU

24,71 Megapixel    

Spiegelreflexkamera Nikon D 800 NEU

36,3 Megapixel

Objektive von

 

 

Nikon

- AF NIKKOR 28 mm/ 2,8 D Objektiv (Festbrennweite)

 

- AF-S VR 70-300 1:4,5-5,6G IF-ED

 

- AF-S DX NIKKOR 18-140 mm 1:3,5-5,6 G ED VR

 

- AF-NIKKOR 300 mm 1:4 ED (Festbrennweite)

(neu organisiert nach dem Diebstahl des alten Objektivs)

 

- AF-NIKKOR 300 mm 1:4 ED (Festbrennweite)

Dieses wunderbare Objektiv (mein Lieblingsobjektiv) wurde mir leider bei meinem Urlaub auf Sizilien gestohlen.

 

-  AF-S DX NIKKOR 18-105 mm/ 3,5-5,6G ED VR

Dieses Objektiv wurde mir leider bei meinem Urlaub auf Sizilien gestohlen.

Sigma

 

- 105 mm 1:2:8 DG Macro HSM (Festbrennweite)
Blitzgerät

mecablitz 52 AF-1 von Metz

Stativ

Dreibein von Bilora

Batteriegriff

Name: Vertax D 12

- 2 Akkus: Nikon EN-EL15
- Gewicht: ca. 280g (ohne Akkus)
- Auslöser für Hochformataufnahmen
- Stativgewinde vorhanden